Lesungsshow mit Fritzi Bender "Balduin wird's zu bunt"


Stadtbücherei St. Pankratius Gescher

Die Kinderbuchautorin und Puppenspielerin Fritzi Bender tritt mit großer Leidenschaft zusammen mit ihren Handpuppen und einer liebevoll gestalteten Lesungs-Show für das junge Publikum auf. Die 5- bis 8-jährigen Kinder erwartet eine szenische Lesung mit interaktivem kindgerechten Kabarettteil, mit Bilderbuchkino und Handpuppenspiel. Nach einer Vorstellung und einer kleinen Einführung in die Welt der Chamäleons und dem gemeinsamen Kennenlernen von Chamäleon Balduin (einer Handpuppe) liest Fritzi Bender den Kindern per Bilderbuchkino (ein Diaprojektor wirft die Illustrationen aus dem Buch vergrößert an eine Leinwand) die Geschichte "Balduin wird’s zu bunt" vor. Dabei wird gesungen, gealbert und gerätselt. Nach der Lesung werden Autogramme verteilt und Fritzi Bender hat auch noch eine kleine Überraschung für die Kinder mit dabei. Insgesamt wird die Lesung sehr lebendig dargeboten und die Kinder können sich an vielen Stellen der Lesung selbst mit einbringen.

Zum Buch:

In Balduins Urwald ist es plötzlich furchtbar laut geworden, besonders in der Nacht. An Schlafen ist kaum mehr zu denken und alle Chamäleons sind ständig müde. Mutig gehen Balduin und seine Freunde dem Krach auf die Spur und machen eine schreckliche Entdeckung: Ihr Urwald ist in Gefahr! Zum Glück sind sie nicht allein und auch wenn Chamäleons eher kleine Tiere sind - sind sie viele, können auch Chamäleons stark sein und Großartiges bewirken. - Ein Abenteuer über die Stärke der Gemeinschaft, Solidarität und Zusammenhalt, über die erste Liebe und darüber, dass es sich lohnt, jeden einzelnen Baum zu retten.

Für alle Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren. Eintritt 2 EUR, Karten in der Bücherei erhältlich. Eine Veranstaltung im Rahmen von lila lettern - literatur aus westfalen des Netzwerks literaturland westfalen, gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und den Landschaftsverband Westfalen-Lippe.