Wie klang das Mittelalter?


Westfälisches Glockenmuseum Gescher, Lindenstraße 4, 48712 Gescher

Das Westfälische Glockenmuseum in Gescher widmet sich der Kulturgeschichte der Glocke von den Anfängen bis in die Gegenwart. Im Rahmen einer Neujahrsführung am Donnerstag, den 5. Januar 2023, um 17 Uhr haben kulturinteressierte Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, einen kurzweiligen Einblick in die Entwicklung dieses vielfältigen Musik- und Signalinstrumentes zu erhalten. Dabei werden historische Kirchenglocken sowie originalgetreue Repliken zum Klingen gebracht und so ein Eindruck von der Atmosphäre historischer Epochen, wie der Zeit Karls des Großen oder der Gotik, vermittelt. Das aufwendige Herstellungsverfahren wird ausführlich erklärt und kann anhand einer nachgebauten Glockengrube im Museum nachvollzogen werden.

In der Führung inbegriffen ist ein westfälischer Imbiss. Die Teilnahmegebühr einschließlich Eintritt beträgt 5 Euro für Erwachsene, Kinder bis einschließlich 11 Jahre können kostenlos teilnehmen. Um Anmeldung unter 02542-7144 oder museum(at)gescher.de wird gebeten.

Foto: Stadt Gescher